Fuß- und Wanderwege der Cinque Terre

Wandertourismus ist in den Cinque Terre dank der vielen Wanderwege in diesem Teil Liguriens sehr bekannt. Die Dörfer der Cinque Terre sind mindestens über zwei Wanderwege untereinander verbunden: ein kurzer (der längs des Meers führt) und ein etwas längerer (der durch den Wald geht). Von den „Hochwanderwegen“ hat man einen Blick auf das gesamte Küstenpanorama und daneben gibt es auch Wanderrouten, die in Dörfer führen, die außerhalb der Cinque Terre liegen. Alle Wege sind auf der Karte eingezeichnet.

Wanderweg von Cornelia nach San Bernardino, Cinque Terre, Italien
Wanderweg von Cornelia nach San Bernardino
Hochgelegener Wanderweg von Monterosso nach Vernazza, Cinque Terre, Italien
Hochgelegener Wanderweg von Monterosso nach Vernazza
Wanderweg von Monterosso nach Levanto, Cinque Terre, Italien
Wanderweg von Monterosso nach Levanto

Zustand der Wanderwege der Cinque Terre

Wegen Regen und Erdrutschen sind die Straßen am Meer im Winter oft geschlossen, im Frühling hingegen sind die höher gelegenen Fußwege fast immer geöffnet. Besuchen Sie sie doch mal!

Der aktuelle Zustand der Wege (Februar 2018) ist unten zusammen mit den Hauptwegen des Nationalparks angegeben.

Die angegebenen Daten beziehen sich auf heute, werden aber ständig aktualisiert. Bei der Ankunft in den Cinque Terre gehen Sie am besten einfach in ein Touristencenter in irgendeinem Bahnhof und nehmen sich die Karte mit der Liste der geöffneten Wanderwege mit.

Der Preis für den Besuch der Wanderwege der Cinque Terre

Vier kurze Wanderwege verbinden alle Dörfer der Cinque Terre von Riomaggiore bis Monterosso, doch wird dafür Eintritt verlangt. Kaufen Sie die Cinque Terre Card (am Eingang der Wanderwege), der Preis für die Tageskarte ist 2018 7,50 €. Andere Eintrittskarten für z.B. nur eine Wanderstrecke gibt es nicht. Aber dafür kann man mit der Card auch den Bus auf dem Parkgelände gratis benutzen. Mit der Cinque Terre Card für 16 € darf man auch den Zug benutzen (muss aber das Ticket vor dem Einsteigen abstempeln).

Die anderen Wege sind kostenlos.

Von November bis ungefähr Mitte Mai (es gibt keine präzisen Daten) ist der Eintritt für den Wanderweg Azzurro gratis (nicht offiziell). Einfach deswegen, weil es sich wegen der geringen Besucherzahl nicht lohnt, die Eintrittskarten zu kontrollieren.

Schwierigkeitsgrad der Wanderwege der Cinque Terre

Wanderweg von San Bernardino nach Vernazza, Cinque Terre, Italien
Wanderweg von San Bernardino nach Vernazza

Der einfachste Weg ist der „Sentiero dell’Amore“(zwischen Riomaggiore und Manarola): eine einfache gerade Straße, die 1 km lang am Hang entlangläuft. Sie ist sogar für Behinderte geeignet mit einem Behindertenfahrstuhl am Eingang.

Im Allgemeinen sind die Wanderwege der Cinque Terre nicht anstrengend, die einzige Schwierigkeit besteht im Anstieg der Straßen, die auf den Gipfel der Hänge führen. Dafür braucht man auch ein bisschen gute körperliche Kondition.

Ziehen SIe bequeme Schuhe und eine Kopfbedeckung an und nehmen Sie Trinkwasser mit. An den Brunnen können Sie Wasser auffüllen, es gibt sehr viele und das Wasser ist Trinkwasser.

Schauen Sie sich die Länge der Wanderwege auf der Karte an.

Romantische Hotels

Bestseller

Bewertung: 5 von 5 Sternen

7589 Bewertungen

Preis ab 39 €
Details ansehen

Günstige Hotels

Bald ausverkauft

Bewertung: 5 von 5 Sternen

10785 Bewertungen

Preis ab 110 €
Details ansehen

Ferienwohnungen in Cinque Terre

Bald ausverkauft

Bewertung: 5 von 5 Sternen

9856 Bewertungen

Preis ab 179 €
Details ansehen

Text von der Website ausgedruckt www.cinqueterre5.com