Portofino

Portofino ist ein kleines Fischerdorf und unter den Ortschaften, die nicht weit von den Cinque Terre entfernt liegen, vielleicht diejenige, die am meisten in Mode ist. Am Hafen sieht man ständig Yachten von amerikanischen Stars vor Anker liegen. Hier herrschen Stille und Ruhe und vielen genügt es, die Ferien einfach auf der Piazza von Portofino mit dem Verzehr teurer Leckereien zu genießen.

Um alle touristischen Sehenswürdigkeiten von Portofino und den nahegelegenen Städtchen bewundern zu können, reicht Ihnen ein einziger Tag. Wenn Sie aber in aller Ruhe die mediterrane Natur genießen möchten, dann lohnt es sich, einen längeren Aufenthalt zu planen.

Zuletzt aktualisierte Seite: September 2018.

Blick vom Schloss Brown, Portofino, Italien
Blick vom Schloss Brown
Blick vom Park, Portofino, Italien
Blick vom Park
Blick vom Boot, Portofino, Italien
Blick vom Boot

Wie man nach Portofino kommt und sich dort bewegt

Mit dem Zug

Der am nächsten gelegene Bahnhof ist Santa Margherita Ligure. Von hier aus kann man Portofino mit dem Bus oder zu Fuß erreichen. Näheres auf der Seite: „Mit dem Zug“.

Mit dem Boot

Hier finden Sie die An- und Abfahrtszeiten der Schiffe: http://traghettiportofino.it

Zu Fuß

Von Rapallo bis Santa Margherita sind es 40 Minuten zu Fuß. Von dort kann man dann in einem Stündchen Portofino über eine Straße erreichen, die immer schöner wird, je näher man dem Dorf kommt. Unmöglich, sich zu verlaufen, Ausschilderungen gibt es überall.

Mit dem Auto

Hier ist es wegen der engen und gewundenen Gassen und Parkplatzproblemen sehr kompliziert, sich mit dem Auto zu bewegen. Der nächstgelegene Parkplatz ist in Rapallo, wo man aber nur morgens ganz früh einen Parkplatz findet. Alle Parkplätze in Rapallo sind auf der Karte eingezeichnet.

Mit dem Bus

Die Busse fahren jede halbe Stunde (im Winter nur jede Stunde) von Rapallo nach Santa Margherita Ligure und von da dann nach Portofino. Fahrkarten können Sie im Tabakladen (2 €), oder beim Busfahrer (3 €) kaufen. Die Busse fahren schon ab 6.00 Uhr morgens, die letzte Fahrt von Portofino ist um 20:00 Uhr. Verlassen Sie sich nicht zu sehr auf die Abfahrtszeiten, denn wegen dem Straßenverkehr können diese nicht immer eingehalten werden.

Was es in Portofino zu sehen gibt

Martinskirche, Portofino, Italien
Martinskirche
Blick vom Schloss Brown, Portofino, Italien
Blick vom Schloss Brown

Niemand sollte sich den 1Hauptplatz von Portofino entgehen lassen: die Piazzetta. Ganz in der Nähe befinden sich zahlreiche Bauten, die von einem architektonischen Standpunkt aus gesehen sehr interessant sind und auf die man Acht geben sollte. Außerdem raten wir Ihnen, die köstlichen Fischgerichte in den örtlichen Restaurants zu probieren.

An der Küste von Portofino thront das 2Castello Brown, das heute ein Museum ist. Es wurde auf dem Berggipfel über dem Golf errichtet und von diesem Schloss aus kann man Portofino und die umliegenden Naturschönheiten bewundern.

In der Altstadt des Dorfes befindet sich die älteste Kirche Portofinos, die 3Chiesa di San Martino (12. Jh.), eine herrliche Wallfahrtskirche in romanischem Stil. An den Wänden der Kirche findet man Skulpturen und Bilder von Künstlern aus Ligurien und insbesondere aus Genua.

Was es in der Nähe von Portofino zu sehen gibt

Abtei San Fruttuoso, Portofino, Italien
Abtei San Fruttuoso

Nicht weit von Portofino entfernt befindet sich die 4Bucht von San Fruttuoso, wo man längs eines Wanderwegs spazieren gehen kann. Dort befindet sich in 15 Metern Tiefe die berühmte 5Unterwasser-Statue, die der „Christ der Tiefen“ („Cristo degli Abissi“) genannt wird. Wenn es die Wetterbedingungen erlauben, können Sie vom Festland aus die 2,50 Meter hohe Bronzefigur des Christus erkennen. Oder Sie tauchen für einen Besuch zusammen mit einem Profi-Taucher: das Schauspiel des Christus unter Wasser mit den einfallenden Sonnenstrahlen ist einfach wirklich pure Faszination!

Wanderwege in der Nähe von Portofino

Wanderweg von Portofino nach San Fruttuoso, Portofino, Italien
Wanderweg von Portofino nach San Fruttuoso

Südlich von Portofino befindet sich das Naturschutzgebiet Portofino mit zahlreichen Wanderwegen und Wegkennzeichen, wo man in aller Ruhe spazieren gehen und die Natur bewundern kann. Sehr beliebt bei den Touristen sind auch die Wanderwege, die zur Abtei San Fruttuoso führen, die in der gleichnamigen Bucht liegt und auf der Karte eingezeichnet ist.

Welche Unterkunft in Portofino?

Es handelt sich hier um das teuerste und berühmteste Dorf Liguriens, aber wenn Sie es sich leisten können und gerne Ihre Ferien hier verbringen möchten, dann raten wir Ihnen auch einen Blick auf die Hotelpreise der umliegenden Städtchen zu werfen, wie z.B. Rapallo.

Belmond Hotel Splendido & Belmond Splendido Mare, Italien
Top 5
Romantisch
Preisnachlass!

Belmond Hotel Splendido & Belmond Splendido Mare

Preis: hoch.
Bewertung: Hervorragend, 9.4.
Zwei der teuersten Hotels in Ligurien, in einem einzigen Hotelkomplex vereint: Das Hotel Belmond Splendido liegt auf dem Hügel, das Belmond Splendido mare hingegen in der Dorfmitte, nicht weit von der Piazzetta entfernt. Von den luxuriös eingerichteten Zimmern öffnet sich einer der schönsten Ausblicke auf Portofino.
Mehr...

Eden, Italien
Top 5
Romantisch
Preisnachlass!

Eden

Preis: mittel.
Bewertung: Gut, 7.9.
Das Hotel Eden befindet sich in der Dorfmitte in einer engen Gasse nicht weit vom Hafen und allen Geschäften und Restaurants entfernt, in einer ruhigen Ecke mit eigenem Garten. Die Zimmer haben Blick auf das Dorf und einige Zimmer haben eine große Terrasse.
Mehr...

Miramare Hotel, Italien
Top 5
Romantisch
Preisnachlass!

Miramare Hotel

Preis: erschwinglich.
Bewertung: Hervorragend, 9.2.
Das Hotel Miramare hat einen erschwinglichen Preis, liegt in Santa Margherita Ligure, direkt an der Strandpromenade vor dem Hafen. Die Zimmer haben Meeresblick und es gibt eine Terrasse mit Garten, die einen wunderschönen Rundblick bietet. Strände und Restaurants in der Nähe des Hotels.
Mehr...

Oder Sie vergleichen die Hotels je nach Kommentar der Touristen und je nach Preis auf dieser Seite.

Essen und Trinken in Portofino

Der Platz Martiri dell'Olivetta, Portofino, Italien
Der Platz Martiri dell'Olivetta

Die Preise in dieser Ortschaft gehören nicht gerade zu den niedrigsten. In einer Bar kann ein Brötchen über 10 € kosten. Auch in den Restaurants sind die Preise fürs Essen hoch: ein Gericht kann 20 – 50 € kosten... aber auf dem Hauptplatz von Portofino zu Mittag zu essen ist es das wirklich wert: genau hier gibt es die beste Fischküche von ganz Italien! Sie werden es nicht bereuen.

Beste Besuchszeit für Portofino

Die beste Besuchszeit für Portofino ist die Zeit zwischen Mitte März und Anfang Oktober. Dieser Ort wird in der warmen Saison und besonders am Wochenende von Touristen bestürmt, wenn Leute, die von überall herkommen, entscheiden, sich an der Ligurischen Küste zu erholen.

Romantische Hotels

Bestseller

Bewertung: 5 von 5 Sternen

7589 Bewertungen

Preis ab 39 €
Details ansehen

Günstige Hotels

Bald ausverkauft

Bewertung: 5 von 5 Sternen

10785 Bewertungen

Preis ab 110 €
Details ansehen

Ferienwohnungen in Cinque Terre

Bald ausverkauft

Bewertung: 5 von 5 Sternen

9856 Bewertungen

Preis ab 179 €
Details ansehen

Text von der Website ausgedruckt www.cinqueterre5.com